Pressespiegel zu „Ohne Moos nix los“

„Herzstück des Abends, der Rap von Sebastian Achilles. Ein wahrhaft revolutionärer Moment.“ (Neues Deutschland, 03.10.2010)

„Fesselnd aber sind vor allem die Story und ihre Protagonisten […] wie Tims (SebastianAchilles) mitreißender Hip-Hop. Die Figuren haben Street-Credibility“
(Berliner Morgenpost 29.10.2010)

„[..]der Rapper Tim (S.Achilles) in einem unvergleichlichen Rap, an dem die besten kreuzköllner Szenerapper ihre Freude haben würden.“ (Junge Welt 01.11.2010)

 „erstaunlich guter Rapper: Sebastian Achilles […] ein neuer Hit fürs GRIPS“ (B.Z. 29.10.2010)

„starke Charaktere, “ (Zitty 03.11.2010)

 „’Ohne Moos nix los’ hat das Zeug zum GRIPS-Klassiker.“ (Tagesspiegel 29.10.2010)