Uraufführung „Über Jungs“ in Berlin

„Über Jungs“ – Uraufführung am 22.05.2012

Jeder einzelne ist so gefährlich, dass Staatsanwalt Aschenbach sie am liebsten hinter Gittern sähe; zusammen sind sie so ungenießbar, dass auch die Sterneköchin Christine es schwer hat, sie an einem Koch-Wochenende zu sozialen Kompetenzen, neuen Perspektiven und der Kreation eines 3-Gänge-Menus zu bewegen: Vier gewalttätig gewordene Jungs aus unterschiedlichsten Milieus. Statt gemeinsamer Gerichte kochen die Emotionen hoch, und als am zweiten Tag mit Alex ein fünfter Teilnehmer zur Gruppe stößt, droht der ganze gut gemeinte Workshop außer Kontrolle zu geraten. Sonntagabend soll das Menu fertig sein — kriegen es die fünf Helden gebacken?
Der Autor David Gieselmann ist dem Berliner Publikum durch die Inszenierungen seiner Stücke »Herr Kolpert« und »Die Tauben« an der Schaubühne am Lehniner Platz bekannt. Mit »Über Jungs« hat er erstmals ein Stück eigens für und in enger Zusammenarbeit mit dem GRIPS-Ensemble geschrieben. Die junge Regisseurin Mina Salehpour (u.a. Junges Schauspiel Hannover) ist eine Entdeckung für die Berliner Bühnenlandschaft.

Inforadio Bericht mit podcast: http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/kultur/201205/173518.html