NETFLIX – Dogs of Berlin

Am 07.12.18 startet die zweite deutsche Netflix Serie DOGS OF BERLIN weltweit. Sebastian spielt darin den Manager Guido Mack, der sich in einer komplexen Lebenspartnerschaft mit dem Polizisten Erol Birkan (Fahri Yardim) befindet. Regie führte Christian Alvart.

Premierenfotos:

Inhalt:

Orkan Erdem, ein deutscher Fußballnationalspieler, wird in Marzahn erschlagen aufgefunden. Zwei junge Streifenpolizisten sind am Tatort. Kommissar bei der Mordkommission des LKA Kurt Grimmer, gerade bei seiner Affäre Sabine Ludar in Marzahn, bekommt die Sache mit. Er erkennt, dass er bei einer Geheimhaltung des Mordes seine Wettschulden bei Tomo Kovac, einem gewalttätigen Wettbüro-Betreiber, begleichen kann. Er verschwindet zunächst vom Tatort, um Geld für eine Wette auf das kommende Spiel Deutschland – Türkei aufzutreiben. Sabine hilft ihm dabei. Außerdem beschafft sich Grimmer Geld bei den „Kameraden Marzahn“, einem rechtsextremen Verein, in dem sowohl sein Bruder als auch seine Mutter aktiv sind. Um ein Bekanntwerden des Mordes zu verhindern, weiht Grimmer nur seinen Vorgesetzten Seiler ein. Dieser sorgt dafür, dass keine Meldungen nach draußen dringen und auch der Fußballverband das Fehlen Erdems vertuscht, „da man Angst vor Ausschreitungen hat“, so die offizielle Version. Zur Aufklärung des Falls wird die Sonderkommission „Rote Karte“ gegründet, neben Kurt Grimmer soll sie einen zweiten Leiter mit Migrationshintergrund erhalten.

Währenddessen ist das Drogendezernat an Hakim Tarik-Amir, dem Kopf der Libanesen-Mafia „Tarik-Amir-Clan“ in Berlin, dran. Unter anderem gerät auch der Schüler Murad Issa, ein talentierter Rapper, ins Visier der Fahnder, weil er Botendienste für Tarik-Amir ausführt. Bei einer Hausdurchsuchung stürzt die Einsatzleiterin durch eine Falltür und verletzt sich schwer am Knie. So wird Erol Birkan, der zunächst beim Drogendezernat bleiben will, Seilers Wunschkandidat für die Leitung der Soko „Rote Karte“.

Vor dem Länderspiel Deutschland – Türkei schwant es Kurt Grimmer, dass Deutschland auch ohne Erdem höchstwahrscheinlich gewinnen wird. Um seiner Wette zum Erfolg zu verhelfen, begibt er sich vor dem Anpfiff in die Kabine der Deutschen Nationalmannschaft und schockiert die Spieler mit der Nachricht vom Mord an Erdem. In der Folge verliert die deutsche Mannschaft mit 1:2 gegen die Türkei, weil sie einen Elfmeter in der 92. Minute nicht zum Ausgleich nutzen kann.

Paula Grimmer führt mit ihrem Ehemann Kurt eine instabile Ehe. Sie besitzt ein Geschäft für Inneneinrichtung, in dem sie eine in der Vergangenheit straffällig gewordene Jugendliche beschäftigt. Nachdem Paula diese mit dem Vorwurf konfrontiert, Geld aus der Kasse gestohlen zu haben, schlägt die Beschuldigte Paula zusammen, verwüstet ihren Laden und uriniert zur Demütigung auf ihr wehrloses Opfer. Durch den Vorfall gerät der Laden in das Visier eines türkischstämmigen Motorradclubs. Dieser erpresst Schutzgeld von den ortsansässigen Geschäften. Vom jeweils anderen fasziniert, beginnen Paula und einer der Schutzgelderpresser eine Affäre.

Nach Erdems Tod ist Raphael Bou’Penga der neue Hoffnungsträger der Nationalelf. Nachdem Kareem, der abrudert von Hakim Tarik-Amir, vor Kovac damit prahlt, dass er die gesamte Mannschaft unter Kontrolle habe, setzt er alles daran, Raphael durch Erpressung und Einschüchterung gefügig zu machen.

Quelle: wikipedia