Dreh für „Die jungen Ärzte“

Sebastian übernimmt die Episodenhauptrolle
des medizinischen Kurierfahrers  ‚Henning Kühn‘.
Vollkommen übermüdet verursacht er einen Unfall.
Seine wichtige Fracht, ein dringend benötigtes Spenderorgan,
bleibt durch den Unfall stundenlang ungekühlt.
Selbst schwerverletzt, lernt er auf der Intensivstation die

junge Sarah kennen mit der er sich ein Zimmer teilt. 
Für sie ist das Spenderorgan gedacht.
Hautnah muss er miterleben, dass Sarahs Leben durch sienen Unfall womöglich enden wird.

Die Dreharbeiten finden im Oktoberin thüringischen Erfurt statt.
Regie führt: Franziska Hörisch.

 

 

Sebastian Achilles als Episodenhauptrolle „Henning Kühn“ in „In aller Freundschaft – die jungen Ärzte“